Icon--AD-black-48x48Icon--address-consumer-data-black-48x48Icon--appointment-black-48x48Icon--back-left-black-48x48Icon--calendar-black-48x48Icon--Checkbox-checkIcon--clock-black-48x48Icon--close-black-48x48Icon--compare-black-48x48Icon--confirmation-black-48x48Icon--dealer-details-black-48x48Icon--delete-black-48x48Icon--delivery-black-48x48Icon--down-black-48x48Icon--download-black-48x48Ic-OverlayAlertIcon--externallink-black-48x48Icon-Filledforward-right_adjustedIcon--grid-view-black-48x48Icon--info-i-black-48x48Icon--Less-minimize-black-48x48Icon-FilledIcon--List-Check-blackIcon--List-Cross-blackIcon--list-view-mobile-black-48x48Icon--list-view-black-48x48Icon--More-Maximize-black-48x48Icon--my-product-black-48x48Icon--newsletter-black-48x48Icon--payment-black-48x48Icon--print-black-48x48Icon--promotion-black-48x48Icon--registration-black-48x48Icon--Reset-black-48x48share-circle1Icon--share-black-48x48Icon--shopping-cart-black-48x48Icon--start-play-black-48x48Icon--store-locator-black-48x48Ic-OverlayAlertIcon--summary-black-48x48tumblrIcon-FilledvineIc-OverlayAlertwhishlist

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Komfort- und Statistikzwecke. Mit Klick auf „Ändern“ können Sie die Cookie-Einstellungen jederzeit ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte „Einverstanden“.

Bosch in Deutschland

Event für Absolventen, Young Professionals und Berufserfahrene

JoinUs@Bosch Leonberg

Das Career Event rund um die Themen Fahrerassistenzsysteme und Autonomes Fahren

08.06.2018
Leonberg

Willkommen zu JoinUs@Bosch in Leonberg

mobility more intelligent

Autonomes Fahren ist für Bosch längst keine Fiktion mehr, sondern greifbare Realität. Dafür sorgen unsere innovativen Lösungen von Bosch Chassis Systems Control. Auf unserem Career Event am 08. Juni 2018 in Leonberg bieten wir Absolventinnen/Absolventen, Young Professionals und Berufserfahrenen der Fachrichtungen Ingenieurwissenschaften, Informatik und Naturwissenschaften spannende Einblicke rund um das Thema Fahrerassistenz und die Möglichkeit mehr über unser Kooperationsprojekt mit Daimler zum Thema „Urbane Automatisierte Mobilität“ zu erfahren.

Sie bekommen die Möglichkeit, hinter die Kulissen eines Weltkonzerns zu schauen und bei Gesprächen mit Führungskräften und Mitarbeitern im Rahmen eines Infomarktes und Kurzinterviews persönlich Kontakte zu knüpfen. Und wenn die Chemie stimmt? Dann laden wir Sie im Nachgang zu einem offiziellen Vorstellungsgespräch ein. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Unser Kooperationsprojekt mit Daimler

An den Standorten Leonberg und Stuttgart-Vaihingen treibt Bosch im Rahmen einer Entwicklungskooperation mit Daimler gemeinsam die Entwicklung des vollautomatisierten (SAE-Level 4) und fahrerlosen Fahrens (SAE-Level 5) im urbanen Umfeld voran. Ziel ist die Entwicklung von Software und Algorithmen für ein autonomes und serienreifes Fahrsystem. Damit soll der Verkehrsfluss in Städten verbessert und die Sicherheit auf der Straße erhöht werden, womit ein wichtiger Baustein für den Verkehr der Zukunft gelegt wird.

fahrende Zukunftsautos

Bosch Automatisiertes Fahren

Das erwartet Sie

08. Juni 2018 in Leonberg Programm
08. Juni 2018 in Leonberg
13:00 Uhr
Programm
Anmeldung / Einlass
08. Juni 2018 in Leonberg
14:00 Uhr
Programm
Begrüßung und Vorstellung des Standorts Leonberg
08. Juni 2018 in Leonberg
14:30 Uhr
Programm
Offener Messebetrieb, Präsentation der Fachbereiche, Einzelgespräche mit Fach- und Führungskräften
08. Juni 2018 in Leonberg
ca. 17:30 Uhr
Programm
Verabschiedung / Ende des Events

Hier können Sie sich anmelden

jetzt anmelden

Sie sind Berufserfahrene/r, Young Professional oder Student/-in kurz vor dem Abschluss mit folgender Fachrichtung:

  • Ingenieurswissenschaften
  • Informatik
  • Technische Informatik
  • Mathematik
  • Physik
  • Softwareentwicklung
  • Embedded Systems
  • Vergleichbaren Fachrichtungen

Darüber hinaus bringen Sie Folgendes mit:

  • Begeisterung für technische Herausforderungen
  • Selbstständige und strukturierte Arbeitsweise
  • Engagement, Teamfähigkeit und Flexibilität
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse

Sichern Sie sich frühzeitig Ihre Teilnahme und bewerben Sie sich mit Ihren vollständigen Unterlagen (inkl. Lebenslauf, Anschreiben und Zeugnissen). Teilen Sie uns bitte im Motivationsschreiben mit, welche Themengebiete bzw. Stellen Sie besonders interessieren. So bringen wir Sie am 08. Juni 2018 mit den richtigen Personen ins Gespräch.

Bewerbungsschluss: 20. Mai 2018

Rückmeldung: spätestens bis zum 25. Mai 2018

Ihr Weg zu uns

Kontakt

Daniel Machado
Daniel Machado

Der Geschäftsbereich CC-DA

traffic jam assist

Vielfältige Tätigkeitsfelder: Der Geschäftsbereich Chassis Systems Control - Driver Assistance am Standort Leonberg stellt sich vor.

Angetrieben durch die CC Vision von Qualität, Agilität und Sicherheit gestalten wir im Produktbereich Fahrerassistenz aktiv die Zukunft der Mobilität auf ihrem Weg zum autonomen & unfallfreien Fahren und Parken. Dieser Zukunft begegnen wir mit innovativen Fahrerassistenzsystemen, Komponenten und Funktionen, die wir in enger Kooperation mit unseren Kunden – nahezu allen OEMs weltweit – entwickeln und anbieten.

Was wir entwickeln:

  • Radar-, Video-, und Ultraschallsensoren
  • Zentrale Fahrerassistenz-Steuergeräte (DASy)
  • Fahrerassistenzfunktionen und Systemlösungen für hochautomatisiertes Fahren und Parken
  • Innovative Fahrerassistenzfunktionen auf Grundlage der Daten mehrerer Sensorsysteme
  • Fahrerassistenzsysteme für Nutzfahrzeuge

Wofür wir verantwortlich sind:

  • Weltweite Produktverantwortlichkeit für Systemdesign, Entwicklung, Pflege, Qualitätssicherung und Marketing
  • Entwicklung von Umfeldsensoren mit zugehöriger Signalverarbeitung
  • Entwicklung von Fahrerassistenzsystemen basierend auf unserer 360° Umfeldsensorik
  • Durchführung von Kundenprojekten
  • (Strategische) Geschäftsplanung

Stellenangebote im Bereich Chassis Systems Control - Driver Assistance

  • Applikateur/in für Fahrerassistenzsysteme
  • Elektronik-Entwickler/in
  • Entwickler/in Architektur-Tooling (automatisiertes Fahren)
  • Entwickler/in für Degradationsmanagement für Fahrerassistenzsysteme
  • Entwicklungsingenieur/in (CMOS-Bildsensor für Kamerasysteme)
  • Entwicklungsingenieur/in (Computer Vision)
  • Entwicklungsingenieur/in (Fahrerassistenzsysteme)
  • Entwicklungsingenieur/in (funktionale Sicherheit für Kamera Hardware)
  • Entwicklungsingenieur/in (Kalibrierung)
  • Entwicklungsingenieur/in für Werkssupport im Bereich radar-basierte Fahrerassistenzsysteme
  • Entwicklungsingenieur/in (VHDL)
  • Entwicklungsingenieur/in Deep Learning für Autonomes Fahren
  • Entwicklungsingenieur/in (Machine Learning Perception)
  • Entwicklungsingenieur/in für automatisiertes Fahren: Umfelderkennung
  • Entwicklungsingenieur/in (Umfeldmodell autonome Fahrzeuge)
  • Entwicklungsingenieur/in (Situationsanalyse)
  • Entwicklungsingenieur/in (Validation automatisiertes Fahren)
  • Entwicklungsingenieur/in Video Algorithmen
  • Embedded Softwareentwickler/in (Fahrerassistenzsysteme)
  • Embedded Softwareentwickler/in Umfeldkamerasysteme
  • FMEA-Experte/in
  • Function Owner für Kundenprojekte (autonomes Fahren)
  • Funktionsverantwortliche/r (innovative Fahrerassistenzsysteme)
  • Funktionsentwickler/in (autonomes Parken)
  • Funktionsentwickler/in (videobasierte Verkehrszeichenerkennung)
  • Funktionsentwicklung für Safety Funktionen
  • Gruppenleiter/in (Datenmanagement und Connectivity basierter Validierung von Fahrerassistenzsystemen)
  • Gruppenleiter/in (Engineering Software und System Fahrerassistenzsysteme)
  • Hardwarearchitekt/in (Imagermodul)
  • Hardware-Verantwortliche/r
  • Ingenieur/in (Anforderungsentwicklung Kamerahardware)
  • Integrationsmanager/in in der Radar-Hardwareentwicklung
  • Lead Softwareentwickler/in
  • Lead Software-Integrator/in (Zentralsteuergerät Fahrerassistenzsysteme)
  • Product Owner Software-Entwicklung Data Logging (Zentralsteuergerät Fahrerassistenzsysteme)
  • Product Owner Software-Entwicklung Kommunikation (Zentralsteuergerät Fahrerassistenzsysteme)
  • Product-Owner Basis-Software (für videobasierte Fahrerassistenzsysteme in Kundenprojekten)
  • Product Owner (Umfeldmodellierung)
  • Product Owner/in Degradationsmanagement für Fahrerassistenzsysteme
  • Product Owner/in Middleware für Fahrerassistenzsysteme
  • Projektleiter/in (Hardwareentwicklung)
  • Projektleiter/in (Produktentwicklung Hochautomatisierte Fahrerassistenzsysteme)
  • Radar-Systemintegrator/in und Anforderungsmanager/in im Kundenprojekt
  • Safety Experte/in Zentralsteuergerät Fahrerassistenzsysteme
  • Safety Experte (Fehlerbaumanalysen)
  • Safety Ingenieur Fahrerassistenzsysteme
  • Safety Manager (autonomes Fahren)
  • Scrum Master (Fahrerassistenzsysteme)
  • Schaltungsentwicklung für Fahrerassistenzsysteme auf Radarbasis
  • Security Experte/in (Embedded Software)
  • Security Experte/in Zentralsteuergerät Fahrerassistenzsysteme
  • Security Manager (für autonom fahrende Systeme)
  • Senior Expert Software Engineering (automatisiertes Fahren)
  • Simulations-Architekt
  • Software Architekt/in
  • Software-Architekt/in (radarbasierte Fahrerassistenzsysteme)
  • Software-Architekt/in (Systeme für autonomes Fahren)
  • Software-Architekt/in für videobasierte Fahrerassistenzsysteme in Kundenprojekten
  • Software- und Algorithmenentwickler/in (videobasierte Fahrerassistenzsysteme)
  • Software-Entwickler/in (multisensorbasierte Fahrerassistenzsysteme)
  • Software-Entwickler/in Automotive Ethernet (Steuergerät Fahrerassistenzsysteme)
  • Software-Entwickler/in Data Logging (Zentralsteuergerät Fahrerassistenzsysteme)
  • Software-Entwickler/in Embedded Mikroprozessor (Zentralsteuergerät Fahrerassistenzsysteme)
  • Software-Entwickler/in (Continuous Integration)
  • Softwareentwickler/in (Referenzsensorik)
  • Software-Entwickler/in (Simulations- und Entwicklungsumgebung)
  • Softwareentwickler/in Machine Learning im Labeling Tool für die Validierung von Fahrerassistenzsystemen
  • Software Entwickler/in Messtechnik für Fahrerassistenzsysteme
  • Software Entwickler/in für Software-In-the-Loop und Datenbank-Anbindung für Fahrerassistenzsysteme
  • Software-Integrator/in Kundenprojekte (Steuergerät Fahrerassistenzsysteme)
  • Software-Integrator/in Software-in-the-Loop (Zentralsteuergerät Fahrerassistenzsysteme)
  • Software-Integrator im Bereich radarbasierte Fahrerassistenzsysteme
  • Software-Tester/in Steuergerät Fahrerassistenzsysteme
  • Software-Projektleiter/in (Automotive Tools)
  • System Ingenieur/in
  • Systemintegrator/in (Bereich Radar)
  • System Safety Ingenieur/in
  • Systemdesigner/in (Safety ISO26262 für videobasierte Fahrerassistenzsysteme)
  • System- und Software-Architekt/in
  • System- und Softwareentwickler/in
  • Systemingenieur/in
  • System Designer (Safety)
  • Systemtester/in (radarbasierte Fahrerassistenzsysteme)
  • Teamleiter/in Toolentwicklung
  • Technical Project Manager/in
  • Test-Ingenieur/-in und –methodenentwickler/-in

Die ausführlichen Stellenbeschreibungen sowie weitere offene Stellen im Rahmen des Daimler-Projektes, finden Sie über den folgenden Link. Nutzen Sie zur schnelleren Auffindung der entsprechenden Stellenangebote die Filterfunktionen sowie die Freitextsuche:

Weitere Stellen...