Zum Hauptinhalt springen

Schülerpraktikum

Berufe hautnah erleben

Über das Praktikum

Weißt du schon, wie es nach der Schule bei dir weitergeht? Ausbildung oder Studium? Werkstatt oder Büro? Durch ein Praktikum kannst du herausfinden, was zu dir passt. Schnuppere bei uns während eines Pflicht- oder freiwilligen Praktikums ins Arbeitsleben hinein, lerne das spannende Umfeld eines international erfolgreichen Unternehmens näher kennen und erlebe einen Beruf Ddeiner Wahl hautnah.

Was wir bieten:

  • Du schnupperst in zukunftsorientierte Ausbildungs- und Studienberufe hinein.
  • Du packst selbst mit an und erfährst so, ob deine Vorstellung von einem Beruf mit der Wirklichkeit übereinstimmt.
  • Du bekommst von Fachexperten oder Auszubildenden Infos aus erster Hand und findest ein offenes Ohr für alle deine Fragen.
  • Du kannst dich über Einstiegsmöglichkeiten bei uns informieren und erste Kontakte knüpfen.

Das bringst du mit:

  • Für einen Praktikumsplatz spielen deine Zeugnisse noch keine so große Rolle – obwohl gute Noten für einen späteren Einstieg bei uns wichtig sind. Erst mal zählt für uns, dass du
  • begeisterungsfähig bist und Spaß am Lernen hast,
  • großes Interesse an dem Beruf, den du kennenlernen willst, mitbringst und
  • idealerweise schon etwas über unser Unternehmen weißt.
Praktikum

Freiwilliges Praktikum

Den Traumberuf in den Ferien finden

Bei uns kannst du auch während der Ferien in die Arbeitswelt hineinschnuppern. Jeder unserer Standorte macht dir verschiedene Angebote, die in der Regel eine Woche dauern. Du kannst beispielsweise an fest geplanten Schülerferienseminaren teilnehmen. Hier lernst Ddu gemeinsam mit anderen gleich mehrere Berufe auf einmal kennen. In Seminaren für technische Berufe arbeitest du z. B. direkt in unseren Ausbildungswerkstätten mit. Oder du probierst einen einzelnen Beruf für dich aus, der dich besonders interessiert. Unsere Ausbilder, Experten und Azubis betreuen dich während deines Praktikums gerne und beantworten alle deine Fragen.

Freiwilliges Praktikum

Pflichtpraktikum

Gut informiert ins Berufsleben starten

Pflichtpraktikum

In der Schule hast du bereits viele Berufe kennengelernt. Bei uns kannst du etliche davon ausprobieren. Wir bieten Praktikumsplätze, die auf deine Berufsorientierung in der Schule abgestimmt sind.

Berufsorientierung für Ausbildungsberufe

Wir bieten rund 30 Berufe aus dem technischen, kaufmännischen oder IT-Bereich an. Technische Berufe wie Elektroniker, Mechatroniker, Modellbaumechaniker oder Werkstoffprüfer lernst du in unseren hochmodernen Ausbildungswerkstätten kennen.

Praktika für kaufmännische oder IT-Berufe, wie Industriekaufmann, Kaufmann für Groß- und Außenhandel oder Fachinformatiker, finden direkt in einer Fachabteilung statt. Zur Seite steht dir bei jedem Praktikum ein Ausbilder oder Azubi, der dir alle Fragen aus erster Hand beantworten kann.

Berufsorientierung für Studienberufe

Wenn du nach der Schule studieren möchtest, kannst du dir bei uns ein Bild von Berufen machen, die ein Studium voraussetzen. Je nachdem, ob du dich eher für Technik, Wirtschaft oder Computer/IT interessierst, kannst du die Arbeit unserer Ingenieure, Betriebswirte und IT-Spezialisten näher kennenlernen.

Du arbeitest direkt in dem Bereich mit, der dich besonders interessiert. Ein Experte aus der Abteilung betreut dich, beantwortet alle deine Fragen und informiert dich auch über unser Angebot an praxisorientierten Studiengängen.

So bewirbst du dich: Bitte informiere dich bei dem Ansprechpartner deines Wunschstandortes über freie Praktikumsplätze und bewirb dich direkt dort. Die Ausschreibungen der Standorte, die bereits auf das Onlinebewerbungsverfahren umgestellt haben, findest du im linken Kasten unter „Freie Plätze Schülerpraktika“.

Übersicht aller Standorte und Kontaktdaten

Kontakt Schülerpraktikum

Übersicht Standorte für Schülerpraktikumsplätze / Kontaktpersonen

FAQ

Hier erhälst Du Antworten

Wo bieten Sie besonders viele Praktika an?

Die meisten Plätze können wir interessierten Schülern in unseren technischen Bereichen anbieten.

Welche Voraussetzungen muss ich für ein Praktikum erfüllen?

Du solltest Schüler sein und mindestens Klasse 7 besuchen.

Wie lange dauert ein Praktikum?

In der Regel eine Woche.

Erhalte ich eine Vergütung für das Praktikum?

Nein.

Welche Bewerbungsfristen muss ich beachten?

Da unsere Schülerpraktikumsplätze sehr begehrt sind, solltest du dich frühzeitig bewerben – an einigen Standorten z. B. schon neun Monate vorher. Am besten ist es daher, wenn du den Ansprechpartner Deines Wunschstandortes frühzeitig kontaktierst und den Bewerbungszeitraum klärst.

Wie kann ich mich für ein Praktikum im Ausland bewerben?

Unsere Standorte im Ausland bieten nur in Ausnahmefällen Schülerpraktika an. Bitte wende dich direkt an die Personalabteilung des jeweiligen Auslandsstandortes.

Wie sieht der Bewerbungsprozess für ein Praktikum aus?

Viele Standorte haben bereits auf das Onlinebewerbungsverfahren umgestellt. Freie Plätze an diesen Standorten findest du im linken Kasten unter „Freie Plätze Schülerpraktika“.

An den übrigen Standorten nehmen wir die Bewerbungen für Schülerpraktika per Post entgegen. Bitte sende deine vollständige Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, etc.) an die Personalabteilung dieses Standortes.

Wie sieht der Auswahlprozess aus?

Schülerpraktika dienen der Berufsorientierung, deshalb stehen deine Zeugnisnoten bei der Auswahl nicht im Vordergrund. An vielen unserer Standorte haben die Bewerber, die ihre Bewerbung frühzeitig bei uns eingereicht haben, die besten Chancen, einen Platz zu ergattern. In der Regel werden keine Auswahlgespräche geführt.

Wird meine Bewerbung an andere Standorte weitergeleitet?

Nein.

Wie sieht eine erfolgversprechende Bewerbung aus?

Achte auf Vollständigkeit deiner Unterlagen. Dazu gehören ein Anschreiben, ein vollständiger tabellarischer Lebenslauf sowie das letzte Zeugnis.

Shawn und Shana geben sich einen Fistbump in Denners Büro for dem CO₂ Signe im Hintergrund.

Work #LikeABosch – Schülerpraktikum