Icon--AD-black-48x48Icon--address-consumer-data-black-48x48Icon--appointment-black-48x48Icon--back-left-black-48x48Icon--calendar-black-48x48Icon--Checkbox-checkIcon--clock-black-48x48Icon--close-black-48x48Icon--compare-black-48x48Icon--confirmation-black-48x48Icon--dealer-details-black-48x48Icon--delete-black-48x48Icon--delivery-black-48x48Icon--down-black-48x48Icon--download-black-48x48Ic-OverlayAlertIcon--externallink-black-48x48Icon-Filledforward-right_adjustedIcon--grid-view-black-48x48IC-logoutIC-upIcon--info-i-black-48x48Icon--Less-minimize-black-48x48Icon-FilledIcon--List-Check-blackIcon--List-Cross-blackIcon--list-view-mobile-black-48x48Icon--list-view-black-48x48Icon--More-Maximize-black-48x48Icon--my-product-black-48x48Icon--newsletter-black-48x48Icon--payment-black-48x48Icon--print-black-48x48Icon--promotion-black-48x48Icon--registration-black-48x48Icon--Reset-black-48x48share-circle1Icon--share-black-48x48Icon--shopping-cart-black-48x48Icon--start-play-black-48x48Ic-OverlayAlertIcon--summary-black-48x48tumblrIcon-FilledvineIc-OverlayAlertwhishlist
Bosch in Deutschland
Warum Bosch

Den eigenen Horizont erweitern

Entdecken Sie neue Wege: Wir bleiben an Ihrer Seite.

Den eigenen Horizont erweitern

Kennen Sie das auch, dass Sie nach einer langen Reise ganz neue Ideen haben und am liebsten gleich ein neues Projekt starten würden?

Wir glauben, dass Abwechslung Ihnen auch im Job neue Perspektiven eröffnet. Darum ist es uns wichtig, dass Sie mitbestimmen, wie Sie bei uns arbeiten. Wir möchten Sie dazu ermutigen, regelmäßig neue Arbeitsfelder bei Bosch kennenzulernen und unterstützen Sie auf dem Weg zu einer neuen Position.

Bei Bosch können Sie immer wieder neue Seiten entdecken: zum Beispiel bei einem Wechsel vom Controlling in die Forschung oder den Human Resources Bereich. Oder indem Sie von der Projektarbeit in eine Management-Position wechseln. Oder wie wäre es mit einem Auslandsaufenthalt? In über 440 Niederlassungen in rund 60 Ländern gibt es vielfältige Möglichkeiten, auch international für Bosch zu arbeiten.

Ihrer Entwicklung sind bei uns keine Grenzen gesetzt. Wann immer Sie das Gefühl haben, dass es Zeit ist, Ihr Wissen zu erweitern oder zu vertiefen, neue Arbeitsfelder, Positionen oder Orte kennenzulernen, finden wir gemeinsam die passende Lösung für Sie.

Lebenslanges Lernen ist ein essentieller Bestandteil unserer Unternehmenskultur. In regelmäßig stattfindenden Mitarbeitergesprächen planen wir gemeinsam Ihre nächsten Karriereschritte und legen Meilensteine fest – sowohl für Ihre persönliche als auch für Ihre berufliche Entwicklung. Und weil lebenslanges Lernen auch bedeutet, dass Sie Ihren persönlichen Interessen nachgehen können, bieten wir ein großes Angebot an Sprach- und Persönlichkeits-Trainings, Sport- und Gesundheitskurse und vieles mehr.

Den eigenen Horizont erweitern

Ihr Karrierefahrplan

Mitarbeiterentwicklungsgespräch

Das Mitarbeiter- gespräch

Das Mitarbeitergespräch

Einmal jährlich sprechen Sie mit Ihrem Vorgesetzten über Ihre erreichten Ziele und legen neue Ziele fest. Dabei geht es vor allem um Ihre fachlichen und persönlichen Entwicklungsmöglichkeiten. Sie bekommen Feeback zu Ihren Leistungen, zu Ihren Stärken und Steigerungsmöglichkeiten. Gemeinsam legen Sie auch Unterstützungsmaßnahmen fest. Verändern sich die Ziele vor Ablauf des Jahres, können Sie das Gespräch unterjährig erneut führen.

Mitarbeitergespräch
Das Mitarbeiterentwicklungsgespräch

Das Mitarbeiter- entwicklungsgespräch

Das Mitarbeiterentwicklungsgespräch

Das Mitarbeiterentwicklungsgespräch wird auf Ihren Wunsch oder von Ihrem Vorgesetzten initiiert. Gemeinsam legen wir Ihre Ziele für die nächsten drei Jahre fest und besprechen mit Ihrem Vorgesetzten und dem HR Business Partner, wie diese erreicht werden können. Sie gleichen Ihre Wünsche und Ihre Selbsteinschätzung mit der Beurteilung der anderen Teilnehmer ab. So ergeben sich konkrete Ziele für Ihre weitere Karriere bei Bosch.

Das Mitarbeiterentwicklungsgespräch
Das Kompetenzmanagement

Das Kompetenz- management

Das Kompetenzmanagement

Kompetenzmanagement ist unser systematischer und gesteuerter Prozess zur Identifikation und Entwicklung von Fach- und Methoden-Kompetenz. Ziel ist es, dafür zu sorgen, dass die erforderlichen Kompetenzen zur richtigen Zeit am richtigen Ort vorhanden sind. Ihre Führungskraft prüft, welcher Kompetenzaufbau in der eigenen Organisationseinheit erforderlich ist und diskutiert in Ihrem Mitarbeitergespräch mit Ihnen über die Ergebnisse.

Das Kompetenzmanagement
Die Mitarbeiterentwicklungsdurchsprache

Die Mitarbeiter- entwicklungsdurchsprache

Die Mitarbeiterentwicklungsdurchsprache

Die Mitarbeitereintwicklungsdurchsprache findet einmal jährlich zwischen Ihrem Vorgesetzten und Ihrem HR Business Partner statt. In diesem Gespräch werden Ihre persönlichen und fachlichen Entwicklungspotentiale, -ziele und –maßnahmen diskutiert. So sorgen wir dafür, unseren Bedarf an Fach- und Führungskräften überwiegend aus den eigenen Reihen zu decken und bieten unseren Mitarbeitern die Chance, beruflich gefördert zu werden.

Die Mitarbeiterentwicklungsdurchsprache

Gemeinsam die Zukunft planen

Wir geben Ihnen genug Raum, damit Sie Ihr Talent, Ihre Interessen und Ihre persönlichen Stärken entfalten und gewinnbringend bei uns einsetzen können.

Gemeinsam die Zukunft planen

Arbeiten bei Bosch ist individuell und abwechslungsreich. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, sich in einer Linien-, Projekt-, agilen und Expertenumgebung weiterzuentwickeln und herauszufinden, welche Aufgaben wirklich zu Ihnen passen. Dabei können Sie je nach Lebens- und Entwicklungsphase Ihrer beruflichen Karriere unterschiedlichste Rollen einnehmen.

Wir arbeiten unternehmensweit mit einheitlichen Instrumenten an der Entwicklung unserer Mitarbeiter. In regelmäßigen Gesprächen ziehen wir gemeinsam mit Ihnen Bilanz und planen Ihre berufliche Zukunft.

Mit unserem Talent Pool bereiten wir Sie gezielt auf Ihre bevorstehenden Aufgaben vor. Sowohl beim Einstieg als auch im weiteren Verlauf unterstützen wir Sie mit vielfältigen Entwicklungsprogrammen. Diese stimmen wir mit Ihnen gemeinsam auf Ihre persönlichen Ziele ab. Sie profitieren dabei von Führungs- oder Methodentrainings, Expertentrainings und persönlichen Fördergesprächen. Das Programm kann um individuelle Maßnahmen ergänzt werden.

Unsere Talent Development Programs bestehen aus fünf Trainingsprogrammen, die Sie gezielt auf Ihre nächste Herausforderung vorbereiten. Vor jeder neuen Rolle absolvieren Sie das erste Talent Development Program, um Ihr Potenzial weiter auszubauen. Bei Übernahme der geplanten Stelle auf der nächsthöheren Ebene besuchen Sie selbst ausgewählte Vertiefungstrainings.

Unsere nächsten Development Programs richten sich an erfahrene Kolleginnen und Kollegen. Im Kern geht es dabei um den Ausbau Ihres Potenzials. Sie entwickeln z. B. Ihren persönlichen Führungsstil weiter, schärfen Ihren Blick für zukünftige globale Entwicklungen oder lernen, auf höchster Managementebene kompetent zu entscheiden.

Unsere Karrierepfade

Ihre Möglichkeiten zur beruflichen Weiterentwicklung

Karrierepfade
Führungskraft
in der Linie
Fachexperte
Führungskraft
im Projekt
Close
Führungskraft in der Linie

Führungskraft

in der Linie

Eine Führungskraft in der Linie führt Mitarbeiter disziplinarisch und ist für die Steuerung und fachliche Weiterentwicklung eines Bereiches verantwortlich.

Dabei legt sie die Aufgabenschwerpunkte fest oder leitet sie aus der Unternehmens- und Bereichsstrategie ab, vereinbart Ziele und stellt die Erreichung der Ergebnisse sicher. Sie ist für die Mitarbeiterentwicklung, - beurteilung, die Gehaltsfestlegung und disziplinarische Führung verantwortlich und kooperiert eng mit anderen Bereichen.

Kompetenzen
  • Überzeugende Führungspersönlichkeit
  • Unternehmerisches Denken und Handeln
  • Streben nach fachlicher und funktionaler Exzellenz
  • Fördern internationaler Zusammenarbeit
Voraussetzungen
  • Die Laufbahnplanung muss sich an den aktuellen und zukünftigen fachlichen, persönlichen und personalpolitischen Anforderungen orientieren.
  • Für die Führungslaufbahn ist die Erfüllung von Karrierebausteinen erforderlich.
Fachexperte

Fachexperte

Er entwickelt innovative und marktrelevante Lösungen für morgen. Mit seiner fachlichen Expertise trägt er u. a. die Verantwortung dafür, dass sein Wissen in Entscheidungsprozessen Berücksichtigung findet. In der Fachlaufbahn sind Spezialisierungen im jeweiligen Fachgebiet erforderlich.

Nachfolgend ein Beispiel für die Position "Experte in der Forschung und Vorausentwicklung (CR)".

Fach- und Methodenkompetenz sowie Unternehmerkompetenz
  • Beherrscht internationalen, aktuellen Stand in fachlichem Themenfeld und prägt die Fachdiskussion innerhalb und außerhalb von Bosch
  • Agiert bereichsübergreifend als Innovationsträger
  • Tätigkeit hat Konsequenzen von strategischer Bedeutung und wirtschaftliche Folgen für die Bosch-Gruppe
  • Berücksichtigt unternehmerische Kriterien, Anforderungen anderer Funktionsbereiche und der Bosch-Strategie
  • Leistet produktrelevante/effektive Beiträge für die Bosch-Gruppe
Sozialkompetenz
  • Ist anerkannter Fachexperte innerhalb und außerhalb von Bosch (Wissen, Transfer, Netzwerk)
  • Vertritt seine Expertise eigeninitiativ
  • Kommuniziert klar und entscheidungsreif fachliche Zusammenhänge auf allen Ebenen
  • Weist ein Team von Spezialisten fachlich an
  • Agiert als Wissensunternehmer im CR und darüber hinaus
Führungskraft im Projekt

Führungskraft

im Projekt

Eine Führungskraft im Projekt führt mit fundiertem Projektmanagementwissen das Team/die Teams eines oder mehrerer Projekte. Sie ist verantwortlich für die Erreichung der Projektziele, die Einhaltung von Terminen und Projektbudgets sowie die regelmäßige Verfolgung und das Reporting des Projektstatus.

Darüber hinaus ist sie in angemessenem Umfang an der Benennung, Beurteilung und Weiterbildung aller Projektteammitglieder beteiligt. Ihr Einsatz dauert mindestens 12 Monate und erfordert mehr als die Hälfte ihrer Arbeitszeit für die Leitung von Projekten.

Fach- und Methodenkompetenz sowie Führungs-, Sozial- und Unternehmerkompetenz
  • Tiefes Wissen in Projektmanagement
  • Basiswissen in allen Funktionen, die für das Projekt relevant sind
  • Projektabhängig: tiefes Wissen in ausgewählten Funktionen, die für das Projekt wesentlich sind
  • Führungskompetenz: oft ohne disziplinarisch zugeordnete Mitarbeiter – überzeugende Führungspersönlichkeit
  • Sozialkompetenz: Leitung eines funktions- und kulturübergreifenden Projektteams
  • Unternehmerkompetenz: Erreichung des (funktionsübergreifenden) Projektziels
Voraussetzungen
  • Die Laufbahnplanung muss sich an den aktuellen und zukünftigen fachlichen, persönlichen und personalpolitischen Anforderungen orientieren.
  • Für die Führungslaufbahn ist die Erfüllung von Karrierebausteinen erforderlich.
Führungskraft in der Linie
Führungskraft in der Linie
Fachexperte
Fachexperte
Führungskraft im Projekt
Führungskraft im Projekt

Weiterbildung - Wir fördern Sie umfassend

Ihr Fachwissen ist uns wichtig. Genauso wichtig wie Ihre Fähigkeit, mit Kollegen am gleichen Strang zu ziehen oder die richtigen Prioritäten zu setzen. Das spiegelt sich auch in unserem Verständnis von Weiterbildung wider: Wir schätzen Sie als Mensch mit all Ihren Fähigkeiten. Darum bringen wir Sie sowohl fachlich als auch persönlich voran.

Durch ein systematisches Kompetenzmanagement erfassen wir, welchen Bedarf an Weiterbildung jeder Mitarbeiter hat. Fachliche und überfachliche Kompetenzen stehen dabei gleichwertig nebeneinander. Fachkompetenzen umfassen Wissen im technischen und wirtschaftlichen Bereich. Überfachliche Kompetenzen sind methodische, soziale, unternehmerische und Führungsfähigkeiten, die notwendig sind, um Fachwissen effektiv einzusetzen.

Seminare - Immer vorn dabei

Ob Technik oder Wirtschaft, Qualitätsmanagement, Moderation oder Sprachen: Wir erweitern Ihre Kompetenzen kontinuierlich – mit breit gefächerter Weiterbildung auf Spitzenniveau. Wir fördern Sie mit Fach- und Führungsseminaren während der Arbeitszeit. Oder Sie zeigen selbst Initiative und besuchen einen unserer vielen Abend- oder Wochenendkurse. Einblick in unser Seminarangebot:

Qualitätssicherung mit der 8-D-Systematik

Mit der 8-D-Systematik geben wir Ihnen ein erprobtes Instrument zur Qualitätssicherung an die Hand. Sie lernen, welche acht Schritte Sie gehen müssen, um technische Probleme mit Lieferanten effektiv zu lösen, und welche Methoden Sie dabei anwenden können. Ähnlich wie bei Six Sigma ermitteln Sie durch 8-D den Kern eines Problems, statt nur Symptome zu behandeln. So können Sie nicht nur grundlegend Abhilfe schaffen, sondern auch vorbeugen.

Moderation

Erfolgreiche Team- und Projektarbeit hängt wesentlich davon ab, dass alle auf dasselbe Ziel hinarbeiten. In Moderationskursen lernen Sie, Gruppen in Gesprächen, Workshops oder Meetings zu aktivieren und zu lenken. Sie eignen sich Methoden an, wie Sie sich gut vorbereiten, Inhalte effektiv visualisieren und andere überzeugen. In praktischen Übungen trainieren Sie Kommunikations- und Fragetechniken. Zudem erhalten Sie Tipps, wie Sie unvorhergesehene Situationen meistern.

Argumentation und Verhandlung

Im Umgang mit Kunden und Teamkollegen ist es wichtig, stringent zu argumentieren und geschickt zu verhandeln. Sei es, um Vertrauen zu erzeugen, ein Gespräch zu steuern oder eigene Ziele durchzusetzen. Wir vermitteln Ihnen die notwendigen Methoden, Strategien und taktischen Kniffe. Sie üben diese ein, indem Sie Situationen aus Ihrem Beruf nachspielen. So treten Sie im nächsten Gespräch noch sicherer auf.

Sprachen

In einem internationalen Unternehmen wie unserem kommunizieren Sie fast täglich mit Kollegen aus anderen Ländern. Dabei steht Englisch als unsere internationale Geschäftssprache ganz oben. Aber wir machen Sie auch in anderen wichtigen Sprachen fit, z. B. in Französisch, Spanisch, Chinesisch oder Japanisch. Die Kurse sind auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten – je nachdem, ob Sie bestehende Kenntnisse auffrischen, Ihren Wortschatz um berufsrelevantes Vokabular erweitern oder eine Sprache neu erlernen wollen.

Interkulturelle Kompetenz

Damit Sie mit Kunden und Kollegen aus der ganzen Welt erfolgreich zusammenarbeiten können, vermitteln wir Ihnen hilfreiches kulturelles Wissen. So lernen Sie z. B., wie man in anderen Ländern Lob und Kritik anbringt, wie Sie mit Stereotypen umgehen oder wie Sie Gesten und Mimik anderer Kulturen richtig deuten. Sie entwickeln ein feines Gespür für kulturelle Unterschiede und gewinnen mehr Sicherheit im Umgang mit Menschen unterschiedlicher Herkunft.

Robert Bosch Kolleg - Praxisnah und auf höchstem Niveau

Sie wollen wissen, welchen Technologien die Zukunft gehört? Wie Sie Innovation fördern können? Oder was gute Führung ausmacht? Am Robert Bosch Kolleg, unserer Corporate University, finden Sie als Fachspezialist oder Führungskraft Antworten. Sie lernen akademisch fundiert und praxisnah: von Experten aus Wissenschaft und unserem Unternehmen. So holen Sie sich aktuelles Fachwissen, das Sie entscheidend nach vorn bringt. Das bietet das Robert Bosch Kolleg Fach- und Führungskräften:

Managementprogramme: Wissen umfassend erweitern

In Managementprogrammen eignen Sie sich berufsbegleitend wissenschaftliches Know-how an, z. B. in kompakten Curricula zu Technik, General Management oder Servicemanagement. Zudem können Sie sich zum international zertifizierten Projektmanager (PMP®) oder zum Innovation Specialist weiterbilden. Darüber hinaus bieten wir zweijährige Masterstudiengänge (EMBA, MSc) in Kooperation mit renommierten Hochschulen und Business Schools.

Seminare: Kompetenzen gezielt verbessern

Durch Seminare können Sie Ihre fachlichen und überfachlichen Kompetenzen stärken. Das Angebot ist breit gefächert: von Zuverlässigkeits- und Kraftfahrzeugtechnik über Entwicklungsmethoden bis zu Veränderungsmanagement oder wertorientierter Unternehmenssteuerung. Die ein- bis fünftägigen Veranstaltungen besuchen Sie mit Kollegen aus unterschiedlichen Bereichen aus dem In- und Ausland. Das eröffnet Ihnen außerdem interessante Möglichkeiten zum Networking.

Kolloquiumsvorträge: von Expertenwissen profitieren

In Kolloquien erfahren Sie Wissenswertes aus verschiedenen Bereichen. Renommierte Referenten aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik präsentieren in exklusiven Abendvorträgen aktuelle Trends und Fakten. Die Bandbreite reicht von neuesten Entwicklungen in den Natur- und Ingenieurwissenschaften über Managementtheorien und Unternehmensführung bis hin zu gesellschaftlichen und kulturellen Themen.

Foren: internationalen Wissensaustausch fördern

Durch Foren fördert das Robert Bosch Kolleg den internationalen Wissenstransfer innerhalb des Unternehmens. Ein Standort stellt dabei regionale Besonderheiten und Best Practices vor, die auch für andere Bereiche interessant sind. Hier können Sie vom Wissen Ihrer Kollegen profitieren, persönliche Erfahrungen im internationalen Umfeld austauschen und Ihr Netzwerk ausbauen.

Teile diese Seite auf