Bosch in Deutschland
Julia Filipi-Pelkmann entwickelt mit ihrem Team mobile Apps
Bosch Corporate IT – Digital Business

Mit Vielfalt in die digitale Zukunft

Julia Filipi-Pelkmann entwickelt mit ihrem Team mobile Apps

Clock 4 Minuten

Julia Filipi-Pelkmann leitet bei Bosch die Gruppe Mobile Solutions Europe.
Mit ihrem Team entwickelt sie Apps, die das Smartphone zum Allrounder machen. Voraussetzung für ihren Erfolg sind Vielfalt von Kulturen und Denkweisen.

Sie leitet am Standort Stuttgart-Feuerbach ein Team für Mobile Technology

Von unterwegs eine wichtige Mail schreiben, kurz eine Überweisung via App und noch schnell das Wetter checken: Smartphones sind aus unserem Alltag kaum mehr wegzudenken. Für Julia spielen mobile Geräte vor allem im Arbeitsalltag eine wichtige Rolle. Sie leitet am Standort Stuttgart-Feuerbach ein Team für Mobile Technology in Europa. Zusammen arbeiten sie an mobilen Lösungen wie Apps für Bosch-Mitarbeitende oder für externe Kundinnen und Kunden, die Bosch-Produkte nutzen. Über diese Apps können beispielsweise die Produkte gesteuert oder Systeminformationen abgerufen werden.

Team-Spirit durch Kultur und Werte

Für ihr Studium der Computer-Science an der Universität Siegen zog Julia aus ihrer Heimat Albanien nach Deutschland. Sie schrieb ihre Diplomarbeit über Microsystem Technology bei Bosch im Bereich Corporate Research. Inzwischen ist Julia seit mehr als zehn Jahren im Unternehmen. Vor allem das gute Miteinander ist für sie ausschlaggebend: „Der Umgang untereinander und die Unternehmenskultur bei Bosch begeistern mich. Auch aus diesem Grund bin ich schon seit so langer Zeit hier.”

Ihre erste Station machte sie als Projektmanagerin in der IT und lernte in den folgenden Jahren unterschiedliche Geschäftsbereiche kennen – auch, als sie einige Zeit bei Bosch in China verbrachte und dort neue Arbeitsweisen und Prozesse kennenlernte: „Themen wurden oft anders angegangen und umgesetzt, es wird nach anderen Regeln gespielt – aber am Ende bleiben die Werte und Ziele die gleichen.”

Wir teilen mit unseren Kolleginnen und Kollegen auf der ganzen Welt die gleichen Bosch-Werte: Dieses Band hält uns zusammen und macht unsere Arbeit erfolgreich.

Julia Filipi-Pelkmann, IT-Expertin

Vielfältige Fähigkeiten, Erfahrungen und Kulturen

Julia Filipi-Pelkmann

Als Gruppenleiterin gibt Julia ihrem Team einen Rahmen, in dem die Expertinnen und Experten möglichst frei arbeiten können. Das erfordert Fingerspitzengefühl, weil dabei unterschiedliche Expertisen, Arbeitsweisen und Kulturen aufeinandertreffen. Im Team sind zum Beispiel zwei Kollegen aus Mexiko und ein Kollege aus Indien, ihr Vorgesetzter sitzt in Chicago, USA. „Auch mein kultureller Hintergrund hat natürlich Einfluss auf meine Arbeitsweise und Führungskultur. Dadurch kann ich mich gut in Kolleginnen und Kollegen aus verschiedenen Ländern hineinversetzen.” Ihre eigenen Erfahrungen helfen ihr auch, internationale Mitarbeitende zu unterstützen: „Als ich in Deutschland angekommen bin, habe ich viele Hochphasen, aber natürlich auch kleine Stolpersteine erlebt. Es ist wichtig, sich auf das Land und die Menschen einzulassen.” Das und ihr Streben nach engem persönlichem Austausch geben ihrem Team eine besondere Dynamik.

Erfolgreich mit internationalen Teams

Erfolgreich mit internationalen Teams

Als internationales Unternehmen entwickelt Bosch Produkte und Services, die auf Absatzmärkten weltweit und für die unterschiedlichsten Kundinnen und Kunden passen müssen. Wie das klappt, liegt für Julia auf der Hand: „Wir können dieses breite Spektrum doch am besten über unsere Mitarbeitenden abbilden. Das gelingt uns besonders gut, wenn die Teams eine spannende Mischung aus Fähigkeiten, Erfahrungen und Hintergründen mitbringen.”

„Es ist Teil der menschlichen DNA, neue Dinge auszuprobieren. Ich bin sehr wissbegierig und das kann ich bei Bosch ausleben.”

Julia Filipi-Pelkmann, IT-Expertin

Digital Business in der Bosch Corporate IT

Der Bereich Digital Business bei Bosch arbeitet an innovativen Lösungen für digitale Abläufe. Mit ihrem Beitrag unterstützen die Digital Business Abteilungen neue Geschäftsmodelle und treiben Bosch in der digitalen Transformation voran. Schwerpunktthemen sind dabei unter anderem Digital Services, API (Application Programming Interface) und Mobile Solutions. Mobile Apps leisten inzwischen einen wichtigen Beitrag zum Erfolg eines Produktes: „Wenn Sie ein Produkt nicht schnell über Ihr Smartphone finden, bestellen und steuern können, fällt es für viele Kaufentscheidungen weg”, sagt Julia. Dabei verfolgt sie mit ihrem Team das Ziel, die Apps so benutzerfreundlich, zuverlässig und sicher wie möglich zu gestalten. Hier sind innovative Ansätze gefragt und das gefällt ihr an ihrem Job, in dem sie immer Neues entwickelt: „Ich bin genau dort, wo ich sein möchte.”

Portrait von Julia Filipi-Pelkmann

Julia Filipi-Pelkmann, 38

Gruppenleiterin Mobile Solutions Europe

Julia Filipi-Pelkmann arbeitet am Standort Stuttgart-Feuerbach in der Bosch Corporate IT im Bereich Digital Business. Als Gruppenleiterin für Mobile Solutions Europe entwickelt sie mit ihrem Team mobile Apps. Sie ist in Albanien aufgewachsen, studierte dann an der Universität Siegen Computer-Science. Nach ihrer Diplomarbeit im Bereich Corporate Research bei Bosch stieg sie fest im Unternehmen ein. Neben einem dreijährigen Aufenthalt in China lernte sie in den letzten zwölf Jahren von IT bis Packaging Technology unterschiedliche Geschäftsbereiche kennen.

Teile diese Seite auf